Hallo Kampfkunstinteressierte!

Willkommen bei WingTsunLive. Wir fangen wieder an. Du bist dabei. Stein auf Stein bauen wir unsere Internetpräsenz und unseren Weg für WingTsunLive auf. Genauso gestalten wir unser Training. Komm uns besuchen und lerne uns kennen. Erfahre, welche möglichkeiten es gibt, um schnell und sicher an deine Ziele zu gelangen. Lass dich überraschen. Nutze den ersten Schritt, deinen ersten Gedanken und befreie dich von allen Lastern und Zwängen. Lernen ist einfach und macht Freude. Physisches Lernen fördert positives Denken. Das wiederum lässt dich in deiner Entwicklung schneller vorankommen. Du wirst erstaunt sein, wie leicht es ist etwas „Neues“ zu lernen. Sei gesund und stets achtsam.

WingTsunLive

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Emre Can A.

    Hallo, Wingtsun sehr gut.
    Gut für Leben 🙂

    1. Aylin

      WingTsun ist gut für das Leben .
      Wen man Etwas neues macht, muss man erst denken. Aber wen man es schon kann, reagirt man sofort.
      Für Kinder ist es gut, denn wen man schon in der Kindheit anfängt, lernt man es schneller.
      Ist wie Fahrradfahren. Einmal gelernt vergisst man es nicht mehr.😊😊😊

  2. Michael B.

    Hallo,
    ich bin seit kurzem in der Wing Tsun live-Schule und erhalte Individualunterricht.
    Vorher habe ich in einer renommierten und sehr bekannten Wing Tsun-Schule trainiert. Die Unterrichtsstruktur und Didaktik war sehr gut. Jedoch, das was ich jetzt gelernt habe ist zwar nichts Neues, sondern ich verstehe auch, was ich lerne. Meine Fortschritte habe sich so schnell gemacht, dass ich gedanklich zum Teil hinterherhinke. Von den Grundübungen bis zu den höheren Programmen nimmt Sifu kein Blatt vor den Mund. Meine Fragen werden nicht nur theoretisch erklärt, sondern auch praktisch dargestellt. In der Zeit, seit dem ich in der Wing Tsun Live dabei bin(seit etwa 3 Monaten), habe ich soviel mehr gelernt als die ganzen Jahre intensivem Wing Tsun- und Eskrima-Training. Seit über 11 Jahren lerne ich Wing Tsun und Eskrima und trainiere seit zwei Jahren zum 3. HG.
    Das überraschende für mich war, nach dem ich Sifu nach einem Probetraining gefragt hatte, er nicht erfahren wollte, welche Vorkenntnisse ich im Wing Tsun und Eskrima habe. Er wollte nur wissen was ich trainieren möchte. Ich bat nach Chi-Sao-Training und das hatten wir dann auch gemacht. Es war ernüchternd für mich. Ich kam mir wie ein absoluter Anfänger vor. Bemerkenswert war, dass Sifu alle seine Bewegungen langsam und behutsam ausführte. Ganz gleich, wie schnell und Kraftvoll ich meine Attacken machte. Ohne Worte und Überheblichkeit zeigte er mir, wo es lang geht.
    Seit dem bin ich Froh, diesen Schritt gemacht zu haben und trainiere nun mehrmals in der Woche. Ich werde nicht nur das Komplette Wing Tsun lernen, sondern auch, wie man es in einer reellen Situation auch wirklich gezielt einsetzen kann.
    Danke Sifu!
    Danke Wing Tsun Live

Schreibe einen Kommentar